Hilfsnavigation:

Fotowettbewerb: Den Gewinnern auf der Spur

v.l.: Thomas Starkmann und Annika Brinkert (beide Biologische Station/Jury), Rudolf Kindler (3. Platz), Gisela Pölking (Jury), Anja Seelhöfer (1. Platz) mit ihrer Tochter, Beate Bönke (2. Platz) und Udo Schneiders (Naturschutzstiftung/Jury)

Im Fotowettbewerb „Den Bestäubern auf der Spur“ hat die Jury nun die Gewinner ermittelt. Bei schönstem Herbstwetter erhielten nun die drei Bestplatzierten ihre Preise. Über einen Fotoworkshop mit Naturfotografin Gisela Pölking durfte sich die Gewinnerin des 1. Preises, Anja Seelhöfer aus Greven, freuen, während Postkartensets der Naturkünstlerin Gesche Santen an die Gewinner des 2. und 3. Preises gingen: Beate Bönke aus Rheine und Rudolf Kindler aus Lengerich. Zudem sind ihre Fotos sowie weitere 9 von der Jury gewählten Motive in einem kostenlos erhältlichen Kalender für das Jahr 2019 veröffentlicht.

Weitere Infos zum Projekt „Hotspot goes LEADER – blühende Säume im Tecklenburger Land“, zum Fotowettbewerb sowie eine Bildergalerie gibt es hier.

nach oben