Hilfsnavigation:

Exkursionsprogramm startet am 6. Juni!

Mit coronabedingter Verspätung startet unser diesjähriges Exkursionsprogramm am 6. Juni mit einem botanischen Spaziergang auf dem "Ladbergener Pättken" . Natürlich gelten die vom Land NRW vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Lockerung der Corona-Bestimmungen ermöglich ab dem Pfingstwochenende wieder die Durchführung von Exkursionen. Auf alle geltenden Hygiene- und Abstandregeln ist selbstverständlich zu achten.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und alle Teilnehmer/innen müssen sich anmelden und ihre Anschrift hinterlassen. Eine Maskenpflicht besteht nicht, wir bitten aber alle Teilnehmer/innen eine Maske mitzuführen, um sie ggfls. aufsetzen zu können, wenn die Situation es erfordert.

 

Auf dem Teutoschleifchen „Ladbergener Pättken“ erkunden wir die Pflanzen am Wegesrand. Denn der Premium-Spazierweges bietet nicht nur eine abwechslungsreiche Wegeführung sondern auch erstaunlich viele Pflanzen. Schwertlilien, Margeriten und Mohn sind dabei nur einige der botanischen Schönheiten. Im Friedenspark sowie an der Kirche treffen wir auf Blühwiesen, die erst im Dezember angelegt wurden und nun erste Blau- und Rottöne zeigen.

Treffpunkt ist der Parkplatz vor der Evangelischen Kirche (https://goo.gl/maps/bNw6va3D6m5T8cC39) um 16 Uhr. Je nach Wetter werden wir 1-2 Stunden unterwegs sein.

Verbindliche Anmeldungen sind erforderlich bei der Biologischen Station Kreis Steinfurt unter 05482/92910.

 

Abgesagt ist der für den 7. Juni vorgesehene Spaziergang durch das Recker Moor, weil die Exkursion speziell für ältere Menschen und damit eine durch Corona besonders gefährdete Risikogruppe gedacht war.

nach oben