Hilfsnavigation:

"Natur für alle" offiziell gestartet

Ziel des Projektes ist es, das Münsterland als eine Schwerpunktregion für den barrierefreien Naturtourismus in Deutschland zu etablieren.

Barrierefreie Aussichtsplattform im Emsdettener Venn

Projektträger ist die NABU Naturschutzstation Münsterland. Die Biologische Station Kreis Steinfurt ist gemeinsam mit der Biologischen Station Kreis Recklinghausen, der Biologischen Station Zwillbrock, dem Naturschutzzentrum Coesfeld, der Fachhochschule Münster und dem Berater NeumannConsult Projektpartner. 

Im Kreis Steinfurt wird dabei zunächst untersucht, wo es entsprechende Angebote bereits gibt und welche Gebiete sich für einen barrierefreien Naturtourismus eignen. In einem weiteren Schritt sollen Dienstleister aus den Bereichen Tourismus und Gastronomie weiter für das Thema barrierefreier naturnaher Tourismus sensibilisiert werden.  

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Umweltministerium NRW.

nach oben