Hilfsnavigation:

Biologische Station Kreis Steinfurt - ein Kooperationszentrum

Die Biologische Station Kreis Steinfurt wurde im Dezember 1996 gegründet. Hervorgegangen ist sie aus der 1992 ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe Feuchtwiesen (AGF).

Finanziert wird die Arbeit der Biologischen Station durch das Land NRW und den Kreis Steinfurt.

Als Kooperationszentrum zwischen Naturschutz und Landwirtschaft wird die Biologische Station  zu gleichen Teilen von den Naturschutzverbänden und der Landwirtschaft getragen. 

Die Mitglieder des Trägervereins sind:

  • die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land e.V. (ANTL)
  • der Naturschutzbund Deutschland - Kreisverband Steinfurt e.V. (NABU)
  • der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband e.V. (WLV)
  • die Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe (LWK)
  • der Kreis Steinfurt

nach oben